teaser picture of the campaign

Volksinitiative «für eine sichere und vertrauenswürdige Demokratie»

E-Voting-Moratorium

Die direkte Demokratie gehört zu den höchsten Gütern der Schweiz. Das Vertrauen in sie darf nicht länger durch unsichere und intransparente E-Voting-Systeme aufs Spiel gesetzt werden.

Geht eine Volksabstimmung sehr knapp aus, was durchaus keine Seltenheit ist, können die brieflich oder an der Urne abgegebenen Stimmzettel jederzeit nachgezählt werden. Bei elektronisch abgegebenen Stimmen (E-Voting) dagegen versinkt die abgegebene Stimme in einem digitalen Speichermeer von Bytes und Bits.

In Zeiten des «Cyber Wars» ist es brandgefährlich, an der elektronischen Stimmabgabe festzuhalten. Beispiele aus dem Ausland, aber auch in der Schweiz, haben gezeigt, dass E-Voting-Systeme manipulierbar sind, meist auch weil die theoretische Sicherheit an der Praxis scheitert.

Die Testphase in den Kantonen hat gezeigt: E-Voting bringt keinen erkennbaren Nutzen. Weder bewirkte es eine erhöhte Stimmbeteiligung noch ist E-Voting für Junge attraktiver zu handhaben.

Mehr erfahren

4262 Online Unterschriften

Unterstütze diese Kampagne jetzt mit deiner Unterschrift.

Wie unterschreiben?

Unterzeichne Initiativen und Referenden direkt auf unserer Webseite. Mitmachen ist einfach!

1. Ausfüllen

Fülle das Online-Formular aus. Wir schicken dir deinen persönlichen Unterschriftenbogen als PDF.

2. Ausdrucken

Damit deine Stimme gültig ist, musst du auf dem ausgedruckten Unterschriftenbogen handschriftlich deinen Vornamen und Nachnamen einfügen sowie unterschreiben.

3. Senden

Zum Schluss Unterschriftenbogen falten, mit einem Klebestreifen verschliessen und in den nächsten Briefkasten werfen. Eine Briefmarke ist nicht nötig.