Stopp-Kampfjet-Initiative

Stopp-Kampfjet-Initiative

Luxus-Kampfjets stoppen!

Sammlung, Schweiz

7’474 Unterschriften

Der Bundesrat will 25 Milliarden Franken für die F-35 Luxus-Kampfjets ausgeben – Geld, das dringend anderswo benötigt wird. Bitte unterschreibe jetzt die Initiative!

5 Argumente gegen den F-35-Kampfjet

1. Überdimensioniert

Für luftpolizeiliche Dienste schiesst der F-35 klar über das Ziel hinaus. Statt zweckmässig ist er massiv überdimensioniert: ein überteuertes Luxusspielzeuge für einige Armeeoffiziere.

2. Überteuert

Hauptargument des Bundesrats für den F-35 ist der Preis. Das mag für die Beschaffungskosten stimmen, aber sicher nicht für die Kosten über die ganze Lebensdauer. Wie es eine Studie der kanadischen Regierung zeigt, sind die Lebensdauerkosten für den F-35 fünf Mal so hoch wie die Kaufkosten. Für die Schweiz bedeutet dies: 25 Milliarden Franken Schweizer Steuergelder!

3. Fehleranfällig

Der F-35 weist eine ganze Palette an technischen Mankos auf. Es existieren mehr als 800 bekannte Mängel, von denen fast ein Dutzend derart gravierend sind, dass sie zum Absturz des Flugzeugs führen oder auf andere Weise lebensgefährlich für die Pilot*innen werden können.

4. Ungeeignet

Im höchst unwahrscheinlichen Falle eines bewaffneten Konflikts wäre der F-35 denkbar ungeeignet, um die Bevölkerung tatsächlich zu schützen. Denn moderne Drohnen und Lenkwaffen können auch aus grosser Distanz unsere Startpisten zerstören und somit die gesamte Schweizer Luftwaffe innerhalb von Stunden lahmlegen.

5. Überwacht

In Zukunft wird der US-Geheimdienst immer mit im F-35-Cockpit sitzen: Mit der stark ausgebauten Kommunikation zwischen verschiedenen militärischen Systemen besteht die Gefahr, dass die Schweizer Flugzeuge in Zukunft nicht nur zum Schutz des Schweizer Luftraums eingesetzt würden. Aus Perspektive der Neutralität ist dies äusserst problematisch.

Sammelstart: 31. August 2021

Eingabefrist: 01. März 2023

Bitte Unterschriftenbögen so bald wie möglich einreichen.

Initiativtext

Initiative gegen den F-35 (kurz: Stop F-35)

Die Übergangsbestimmungen der Bundesverfassung werden wie folgt ergänzt:

Art. 197 Ziff. 13 (neu)
13. Übergangsbestimmungen zu Art. 60 (Organisation, Ausbildung und Ausrüstung der
Armee)

1 Der Bund beschafft keine Kampfflugzeuge des Typs F-35 Lightning II.

2 Das Armeebudget wird entsprechend angepasst.

3 Diese Bestimmung tritt am 01. Januar 2040 ausser Kraft.

Komitee

SP, GSoA, Grüne

Spenden

Bitte unterstütze die Demokratie-Plattform WeCollect mit einer Spende.

Kontakt

Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA

Postfach

8031 Zürich

Stopp-Kampfjet-Initiative

Jetzt unterschreiben

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Mit deiner Eingabe akzeptierst du unsere Datenschutzbedingungen.